Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle mit smartpr.eu (im nachfolgenden SmartPR genannt) verbundenen Dienstleistungen. Das Angebot von SmartPR ist ein Informations-Service der Real Dime Media Michael Hertig (im nachfolgenden Betreiber genannt). Geschäftsgegenstand der Leistungen von SmartPR ist die Erstellung einer Datenbank mit PR- und Pressemeldungen, deren Verbreitung und Publizierung sowie die Schaltung kontextsensitiver Bannerwerbung.

1. Inhaltliche Verantwortlichkeit
Die durch Dritte (im nachfolgenden Kunden genannt) bereitgestellten Einträge unterliegen keiner redaktionellen Bearbeitung durch SmartPR. SmartPR übernimmt daher keine Verantwortung für die Vollständigkeit oder Korrektheit der in den Einträgen enthaltenen Informationen, für diese ist alleine der Kunde verantwortlich.

2. Haftung

2.1 Haftung für redaktionelle Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der PR-Einträge bzw. Pressemeldungen Dritter können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

2.2 Haftung für Störungen
Da Störungen im Internet aufgrund höherer Gewalt oder technische Störungen nie ausgeschlossen werden können, übernimmt SmartPR keine Haftung für Ausfälle der Seite bzw. Zugriffsfunktionen und Darstellungsqualität. SmartPR behält sich vor, jederzeit und ohne Ankündigung den Dienst zu verändern oder gänzlich einzustellen. Ebenfalls behält sich der Betreiber vor, den Dienst für Softwareupdates und Anpassungen des Angebotes für die Dauer der jeweiligen Optimierung vom Netz zu nehmen.

2.3 Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die von SmartPR selbst verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

3. Urheberrecht
SmartPR überprüft die durch Kunden bereitgestellten Inhalte für Einträge nicht redaktionell. Für den Inhalt ist ausschließlich der Kunde verantwortlich. Dieser verpflichtet sich, den Betreiber von SmartPR von Ansprüchen Dritter freizustellen, die auf Verstößen beruhen, die der Kunde begangen hat. Die durch den Seitenbetreiber sowie Dritte erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Eine Speicherung unserer Inhalte in Datenbanken sowie eine gewerbliche Nutzung ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch SmartPR gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, verpflichtet sich der Kunde, die Urheberrechte Dritter zu beachten. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. SmartPR behält sich vor, Meldungen auch außerhalb dieser Website, insbesondere innerhalb des SmartPR-Netzwerks, weiter zu verwenden und anderweitig zu veröffentlichen.

4. Datenschutz

4.1 Besucher
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Emailadressen), z.B. zur Kontaktaufnahme per Formular erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die Behandlung der überlassenen Daten durch SmartPR erfolgt dabei in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Telemediengesetzes.

4.2 Controlling und Anzeigenschaltung
Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (dies schließt nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren.

5. Sicherheit und Haftung
Für die Nutzung des Bereichs wird für die Dauer der Sitzung ein Cookie auf dem Rechner des jeweiligen Nutzers abgelegt. Beim Nutzer müssen Cookies vom Browser akzeptiert werden, sonst ist eine Nutzung des Angebots aus sicherheitsrelevanten Gründen nicht möglich.

6. Preise und Preisangaben
Sofern Kosten für die Nutzung der auf SmartPR angebotenen Services entstehen, z.B. für die Veröffentlichung einer PR- oder Pressemeldung, verstehen sich die angegebenen Preise in Euro und zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

7. Anwendbares Recht
Für diese Geschäftsbedingungen und für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen den Betreibern von SmartPR und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendbarkeit des einheitlichen internationalen Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen. Gerichtsstand ist Berlin.

8. Schlussbestimmungen
Bei Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt. Die unwirksame Klausel wird in diesem Fall einvernehmlich durch eine andere ersetzt, die wirtschaftlich und in ihrer Bedeutung der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.

Stand: April 2017

Zum Seitenanfang